Folge 14 (Dresden Special):

Die Zeit drängte, denn bald ist es wieder soweit: Nazis wollen in Dresden demonstrieren und stinknormale Deutsche die „armen deutschen Opfer“ der Fliegerangriffe 1945 betrauern. Unsere Abscheu gilt allen, die der Meinung sind, dass die Deutschen auch nur Opfer und die Bombenangriffe auf Dresdend unnötig waren. Desweiteren unterstützen wir die, die sich den Nazis in den Weg stellen. In den folgenden 10 Minuten seht ihr nun, warum die Bombenangriffe richtig waren, warum man gegen Nazis demonstrieren sollte und eine Büttenrede für die, die mit ihrem Gerede und Handeln die wahren Opfer (und das waren eben nicht die Deutschen) der NS-Zeit verhöhnen.

Links zu Sendung:
KULLA
TOP-BERLIN

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

4 Antworten auf “Folge 14 (Dresden Special):”


  1. 1 Robert 25. Februar 2011 um 6:34 Uhr

    Sau Geile Folge wie eigentlich alle anderen auch aber die noch etwas mehr GEIL!!!

    PLEAS BOMBER HARRIS DO IT AGAIN!!! DO IT BABY DO IT! DO IT AGAIN!!! *sing*

  1. 1 Dresden gut, alles gut?! Zur Kritik der Erinnerungskultur in Dresden oder Jeder Stadt den Naziaufmarsch, den sie verdient « Antifaschistische Aktion Chemnitz/AAK Pingback am 10. Februar 2011 um 15:58 Uhr
  2. 2 Samstag, 18.05. 4 Jahre Ex!t & 10 Jahre Audiolith – Ritter Butzke | Mit Vergnuegen Pingback am 16. Mai 2013 um 10:02 Uhr
  3. 3 Mit Vergnuegen Berlin » Samstag, 18.05. 4 Jahre Ex!t & 10 Jahre Audiolith – Ritter Butzke Pingback am 02. Mai 2014 um 12:46 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.